Homepage
Uhr
Suche
  

Neue Beiträge
Schriftfarben
von: Iston Sa 23. Feb 2013, 16:38 zum letzten Beitrag Sa 23. Feb 2013, 16:38

Das Walfangverbot steht auf der Kippe!
von: Petralein Mi 26. Mai 2010, 09:19 zum letzten Beitrag Mi 26. Mai 2010, 09:19

Allen Mitgliedern und Gästen
von: Artemisia Mi 23. Dez 2009, 11:57 zum letzten Beitrag Mi 23. Dez 2009, 11:57

In eigener Sache
von: Artemisia Di 24. Nov 2009, 12:25 zum letzten Beitrag Di 24. Nov 2009, 12:25

Delfine brauchen EURE Hilfe
von: Petralein Mi 7. Okt 2009, 14:33 zum letzten Beitrag Mi 7. Okt 2009, 14:33

Hallo kleiner Kerl!
von: Rudolph Sa 12. Sep 2009, 14:47 zum letzten Beitrag Sa 12. Sep 2009, 14:47

Musik Player
Partnerseiten

 

Über die Afrikanischen Webcams

Cams wie WE Djuma, Petes Pond oder Africam

Über die Afrikanischen Webcams

Beitragvon Artemisia » Mi 31. Dez 2008, 07:53

Zu Beginn möchte ich hier meine Lieblings-Webcams vorstellen, und all denen, die noch überhaupt nicht wissen, worüber ich rede, ein bisschen was dazu erzählen.

Die Afrikanischen Cams zeigen Wasserlöcher, zu denen je nach Jahreszeit und Wetter die verschiedensten Tiere zum Trinken und Baden kommen.
Von denen, die ich als besonders sehenswert beurteile, stehen drei in Südafrika im Gebiet Sabi Sands und eine weitere in Botswana.

Da ist zum einen Pete's Pond im Mashatu Game Reserve,Botswana.
Pete's Pond ist eigentlich schon ein See, in dem u.a. ein Krokodil lebt und an dessen Ufern sich große Mengen verschiedener Vögel tummeln.
Neben den verschiedenen Antilopenarten sind dort oft große Elefantenfamilien zu sehen, die dort bei warmen Temperaturen ausgiebig planschen.
Es ist immer wieder eine Freude, ihnen dabei zuzusehen.

Bild

Als nächstes wäre Africam im Gebiet von Sabi Sands am Rande des Kruger Nationalparks in Südafrika.
Africam hat zwei Kameras installiert an zwei verschiedenen Wasserlöchern innerhalb dieses Gebietes. Im Westen liegt Elephant Plains, wo sich neben Antilopen auch gerne Elefanten, Büffel und Gnus aufhalten.
Die andere Wasserstelle, Nkorho Pan, liegt weiter südöstlich, dort sieht man neben Zebras und den kleineren Antilopen abends auch öfter mal Nashörner oder Raubkatzen.

Bild

Meine persönliche Lieblingscam ist jedoch die von WildEarth Djuma, ebenfalls im Sabi Sands-Gebiet gelegen und direkt nördlich von Nkorho Pan.
Viele Tiere die an der einen Wasserstelle bekannt sind, kann man wegen der direkten Nachbarschaft auch an der anderen beobachten.

Was diese Kamerastation jedoch von den anderen unterscheidet, hier finden zweimal täglich Fahrten mit ausgebildeten Wildhütern statt, die sogenannten Gamedrives. Dadurch erhält man einerseits einige Informationen über die Tiere und das Leben im Busch, andererseits wird man wie auf einer echten Safari direkt zu den Stellen gefahren, wo sich die Tiere gerade aufhalten.

Bild

Welche der Kameras einem nun am meisten zusagen, ist Geschmackssache und eine Frage der Erwartung.
Ich kenne Vogelliebhaber, die WE nicht viel abgewinnen können, weil sie an Pete's Pond besser auf ihre Kosten kommen.Andere haben das Gefühl, durch die Fahrten werden die Tiere gestört, die nehmen dann auch lieber die Rolle des passiven Beobachters ein.Ich persönlich liebe die Touen und freue mich am Ende einer jeden schon auf die nächste.
Ich denke aber, jeder sollte für sich herausfinden, welche ihm am besten gefällt und am meisten seine Erwartungen erfüllt.
Ich habe meine Wahl getroffen!

Pete's Pond: http://video.nationalgeographic.com/vid ... camafrica/
Africam: http://www.africam.com/wildlife/index.php unten eins der Symbole anklicken!
WE Djuma: http://www.zaplive.tv/web/

Bitte alle Kommentare und Beiträge zu diesem Thema unter dieser Rubrik schreiben. Danke!


Seitdem ich die Menschen kenne, liebe ich die Tiere
(Arthur Schopenhauer)


Bild
Benutzeravatar
Artemisia
Forum Admin
Forum Admin
[Profil ändern]
 
Beiträge: 152
Registriert: 12.2008
Wohnort: am Ndrh.
Geschlecht: weiblich

Re: Über die Afrikanischen Webcams

Beitragvon Artemisia » Fr 2. Jan 2009, 18:13

Ich wollt all denen, die nicht live dabei waren, nur mal eben einen schönen Sonnenuntergang zeigen.

Teil 1 am Treehouse Dam,
Bild

Teil 2 10 Minuten später am Twin Dam.
Bild

Wenn man bei dem Anblick kein Fernweh bekommt... :)


Seitdem ich die Menschen kenne, liebe ich die Tiere
(Arthur Schopenhauer)


Bild
Benutzeravatar
Artemisia
Forum Admin
Forum Admin
[Profil ändern]
 
Beiträge: 152
Registriert: 12.2008
Wohnort: am Ndrh.
Geschlecht: weiblich

Re: Über die Afrikanischen Webcams

Beitragvon Artemisia » Sa 3. Jan 2009, 06:29

Soeben gesichtet, Saseka, Karulas hübsche Tochter.
Bild


Seitdem ich die Menschen kenne, liebe ich die Tiere
(Arthur Schopenhauer)


Bild
Benutzeravatar
Artemisia
Forum Admin
Forum Admin
[Profil ändern]
 
Beiträge: 152
Registriert: 12.2008
Wohnort: am Ndrh.
Geschlecht: weiblich

Re: Über die Afrikanischen Webcams

Beitragvon Artemisia » Sa 3. Jan 2009, 18:06

Auch heute habe ich wieder ein paar Bildchen, die ich Euch gern zeigen würde.

Nichts Besonderes, aber schön, wie ich finde, diese Libelle am Treehouse Dam.
Bild

Dann ein ganz junges Elefantenbaby, maximal drei TAge alt.
Bild

Und auch heute gab es wieder einen tollen Sonnenuntergang.
Bild

Und damit allen einen schönen Sonntag! :)


Seitdem ich die Menschen kenne, liebe ich die Tiere
(Arthur Schopenhauer)


Bild
Benutzeravatar
Artemisia
Forum Admin
Forum Admin
[Profil ändern]
 
Beiträge: 152
Registriert: 12.2008
Wohnort: am Ndrh.
Geschlecht: weiblich

Re: Über die Afrikanischen Webcams

Beitragvon Artemisia » Mo 5. Jan 2009, 17:20

Irgendwie bin ich grade stinksauer!

Allen, die es selber nicht mitbekommen haben, vorhin hat Pieter berichtet, dass die Mapogos wieder zugeschlagen haben! Nähere Umstände habe ich leider nicht mitbekommen, ich weiß nur, dass der hübschere der beiden Manyeletis tot ist.

Zur Erinnerung nochmal zwei Bilder von ihrem letzten Besuch im Oktober:
Bild

Bild


Seitdem ich die Menschen kenne, liebe ich die Tiere
(Arthur Schopenhauer)


Bild
Benutzeravatar
Artemisia
Forum Admin
Forum Admin
[Profil ändern]
 
Beiträge: 152
Registriert: 12.2008
Wohnort: am Ndrh.
Geschlecht: weiblich

Re: Über die Afrikanischen Webcams

Beitragvon Yanthea » So 11. Jan 2009, 12:43

Hast du das Forum bei WE gelesen?
da heißt es ,das doch noch beide Manyeleti Brüder noch leben, der eine aber ein gebrochenes Bein hat, also doch alles nicht ganz so schlimm, wobei ein gebrochenes Bein immer noch schlimm genug ist, jetzt hoffe ich der andere kann für beide jagen.
Benutzeravatar
Yanthea
[Profil ändern]
 
Beiträge: 24
Registriert: 01.2009
Wohnort: Nähe Bremen
Geschlecht: weiblich

Re: Über die Afrikanischen Webcams

Beitragvon Artemisia » So 11. Jan 2009, 13:07

Stimmt, ich hab's noch nicht geändert. :oops:
Hier ist das letzte Bild vom Mittwoch.
Bild

Der eine hat tatsächlich das Bein gebrochen und eine Wunde im Innenschenkel. Leider haben sie lange nicht gefressen und sollen sehr, sehr dünn sein. Der unverletzte und muss nun für seinen Bruder mit sorgen.
Aber wenn ich es heut früh richtig verstanden habe, hat er heute Nacht Beute gemacht.

Hoffentlich sind sie bald wieder fit!



Seitdem ich die Menschen kenne, liebe ich die Tiere
(Arthur Schopenhauer)


Bild
Benutzeravatar
Artemisia
Forum Admin
Forum Admin
[Profil ändern]
 
Beiträge: 152
Registriert: 12.2008
Wohnort: am Ndrh.
Geschlecht: weiblich

Re: Über die Afrikanischen Webcams

Beitragvon Artemisia » Mo 12. Jan 2009, 18:04

Ein paar Bilder aus dem Halbdunkeln, weil es so schön aussah.
Von gestern Abend, Karula:
Bild

Heute, der junge Elefant am Ende der Strasse:
Bild

und ein Kudu auf einem Termitenhügel:
Bild


Seitdem ich die Menschen kenne, liebe ich die Tiere
(Arthur Schopenhauer)


Bild
Benutzeravatar
Artemisia
Forum Admin
Forum Admin
[Profil ändern]
 
Beiträge: 152
Registriert: 12.2008
Wohnort: am Ndrh.
Geschlecht: weiblich

Re: Über die Afrikanischen Webcams

Beitragvon Artemisia » Mo 19. Jan 2009, 11:07

All denen, die nicht live dabei waren:
Heute gab es mal wieder eine kleine Überraschung in Djuma.
Die Kuhuma-Löwinnen waren da und haben eine junge Giraffe erlegt
und auch restlos wegeputzt.
Bild

Die gesamte Bildreihe findet Ihr hier: http://www.pic-upload.de/19.01.09/qlypmk.JPG die Aufzeichnungen von hier:
http://www.zaplive.tv/web/djuma1?stream ... djuma1.flv bis ca. 01-19-07-43

Danach waren dann noch Geier und sogar ein Marabu zu sehen.
Bild

Pete sagte später, dass sowohl die Störche vom Sonntag
Bild

wie auch der Marabu heute bisher selten bis gar nicht in Djuma zu beobachten waren. Guckst Du hier:
http://www.pic-upload.de/19.01.09/r6bvo.JPG oder hier:
http://www.zaplive.tv/web/djuma1?stream ... djuma1.flv

All denen, die sich mit den Archivfilmen auf zaplive nicht auskennen, die Aufzeichnungen laufen jeweils 10 Minuten lang.
Einfach in der Adressleiste an dieser Stelle 2009-01-19-10-03 (=Datum und Uhrzeit) von 10-03 auf 10-13, dann auf 10-23 usw. ändern.


Seitdem ich die Menschen kenne, liebe ich die Tiere
(Arthur Schopenhauer)


Bild
Benutzeravatar
Artemisia
Forum Admin
Forum Admin
[Profil ändern]
 
Beiträge: 152
Registriert: 12.2008
Wohnort: am Ndrh.
Geschlecht: weiblich

Re: Über die Afrikanischen Webcams

Beitragvon Artemisia » Mi 28. Jan 2009, 16:45

Heute gab es die langersehnten ersten Bilder von Karulas Babies.
Bild

Karula selbst morgens etwa ab http://www.zaplive.tv/web/djuma1?stream ... djuma1.flv ab der 6. Minute

Ebenfalls ab 6. Minute hier http://www.zaplive.tv/web/djuma1?stream ... djuma1.flv taucht das erste Junge auf.
Richtig interessant wird es ungefähr ab hier: http://www.zaplive.tv/web/djuma1?stream ... djuma1.flv aber auch davor und danach lohnt das Gucken.

Am Nachmittag waren wir dann nochmal bei den faulen Löwen.
Bild

Als Film ab hier: http://www.zaplive.tv/web/djuma1?stream ... djuma1.flv und dann für etwa eine halbe Stunde nur träge, gähnende Kätzchen.


Seitdem ich die Menschen kenne, liebe ich die Tiere
(Arthur Schopenhauer)


Bild
Benutzeravatar
Artemisia
Forum Admin
Forum Admin
[Profil ändern]
 
Beiträge: 152
Registriert: 12.2008
Wohnort: am Ndrh.
Geschlecht: weiblich

Nächste

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

cron