Homepage
Uhr
Suche
  

Neue Beiträge
Schriftfarben
von: Iston Sa 23. Feb 2013, 17:38 zum letzten Beitrag Sa 23. Feb 2013, 17:38

Das Walfangverbot steht auf der Kippe!
von: Petralein Mi 26. Mai 2010, 10:19 zum letzten Beitrag Mi 26. Mai 2010, 10:19

Allen Mitgliedern und Gästen
von: Artemisia Mi 23. Dez 2009, 12:57 zum letzten Beitrag Mi 23. Dez 2009, 12:57

In eigener Sache
von: Artemisia Di 24. Nov 2009, 13:25 zum letzten Beitrag Di 24. Nov 2009, 13:25

Delfine brauchen EURE Hilfe
von: Petralein Mi 7. Okt 2009, 15:33 zum letzten Beitrag Mi 7. Okt 2009, 15:33

Hallo kleiner Kerl!
von: Rudolph Sa 12. Sep 2009, 15:47 zum letzten Beitrag Sa 12. Sep 2009, 15:47

Musik Player
Partnerseiten

 

Ein Ende der Robbenjagd in Sicht???

Unterschriftensammlungen und
Proteste zugunsten des Tierrechts

Ein Ende der Robbenjagd in Sicht???

Beitragvon Artemisia » Mo 9. Mär 2009, 17:27

EILMELDUNG :
Kanadischer Senator bringt Gesetzesvorlage zur Beendigung der Robbenjagd ein


In einigen Wochen sind die wunderschönen Kinderstuben der Robben auf dem Packeis vor der Ostküste Kanadas wieder ein blutgetränktes Schlachtfeld.

Die Jäger erschlagen junge Robben, die knapp drei Wochen alt sind. Angeschossene Tiere, die unter das Eis flüchten und dort ersticken, gehören ebenso zum grausamen Bild wie Robben, denen man bei vollem Bewusstsein das Fell abzieht.

Solche Berichte könnten bald schon der Vergangenheit angehören. Denn zum ersten Mal, seit der IFAW vor 40 Jahren den Kampf gegen dieses Unrecht aufgenommen hat, will nun ein kanadischer Politiker, Senator Harb, die Robbenjagd durch ein Gesetz verbieten......."

Der IFAW schickt jedes Jahr ein Team aufs Eis, um die Grausamkeit der Jagd zu dokumentieren. Die Mitarbeiter müssen mit ansehen, wie die Jäger Robben bei vollem Bewusstsein mit Metallhaken über das Eis schleifen oder mit Knüppeln auf den Kopf schlagen und dann verenden lassen. Verhindern konnte der IFAW trotz weltweiten Protesten das Leiden bisher nicht, denn das kanadische Gesetz bot keine Handhabe dagegen.

Bis jetzt! Denn das von Senator Harb geplante Gesetz würde die kommerzielle Robbenjagd ein für allemal beenden!

Senator Harb spricht offen aus, was die Mehrheit der Kanadier über die Robbenjagd denkt. Das verdient Respekt und Unterstützung, denn ohne unsere Mithilfe kann er diesen Kampf nicht gewinnen.

Wir müssen schnell handeln, um die Verabschiedung dieses Gesetzes durchzusetzen.

Zum ersten Mal in der Geschichte hat ein kanadischer Senator eine Gesetzesvorlage eingebracht, um die Robbenjagd zu beenden. Senator Harb hat die IFAW gebeten, ihm zu helfen, die kanadischen Botschaften mit Unterstützungspost zu überfluten. Deshalb will die IFAW mit weltweiter Hilfe in den nächsten Wochen bis spätestens 1. April 2009 über 200.000 E-Mails, Aktionskarten und Briefe sammeln (ein Schreiben für jede Robbe, die bei der diesjährigen Jagd getötet wird). IFAW zählt auf unsere Mithilfe.

Sorgen wir in Deutschland dafür, dass der Posteingang des kanadischen Botschafters in Berlin überquillt mit Mails, Postkarten und Briefen, damit er sieht, dass wir alle Senator Harb zur Durchsetzung seiner historischen Gesetzesinitiative unterstützen. Wird dieses Gesetz Wirklichkeit, werden keine Robbenbabys mehr bei vollem Bewusstsein abgehäutet, erschossen oder unnötigem Leiden ausgesetzt.

Packen wir es an! Die Welt blickt auf Kanada. Es ist die Chance für alle Robbenbabys.

Mails sendet Ihr bitte an den kanadischen Botschafter Peter M. Boehm H I E R

Postkarten oder Briefe mit dem kurzen Text, der so aussehen könnte "Sehr geehrter Herr Botschafter Boehm, ich unterstütze hundertprozentig die Gesetzesvorlage von Senator Harb, welches die kommerzielle Robbenjagd in Kanada endgültig verbietet. Bitte helfen auch Sie dem Senator. Herzlichen Dank im Namen aller Robbenbabys. Mit freundlichen Grüßen ….." sendet Ihr an folgende Adresse:

Botschaft von Kanada
Herrn Botschafter Peter M. Boehm
Leipziger Platz 17
10117 Berlin

Bitte macht alle mit und weist möglichst viele andere auf dies Aktion hin, damit diesem Barbarischen Schlachten endlich ein Ende gesetzt werden kann.

Ich danke im Voraus für Eure Unterstützung!


Seitdem ich die Menschen kenne, liebe ich die Tiere
(Arthur Schopenhauer)


Bild
Benutzeravatar
Artemisia
Forum Admin
Forum Admin
[Profil ändern]
 
Beiträge: 152
Registriert: 12.2008
Wohnort: am Ndrh.
Geschlecht: weiblich

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

cron